Energie

„Uns erreichten immer wieder Anfragen von Kund:innen oder Interessierten, ob ein Investment in eine Ladesäule möglich wäre“

Denise Neumann
Denise Neumann Gründerin OnCharge

Ladesäulen im urbanen Raum

Das Start-up aus Köln bietet öffentliche Ladesäulen in Wohngebieten, damit E-Mobilität für alle zugänglich wird – unabhängig von Wohneigentum mit Garage und Stellplatz. On Charge prüft die Anträge, ermittelt geeignete Standorte und deren Wirtschaftlichkeit, beantragt die Errichtung der Ladesäule, kooperiert mit den zuständigen Stromversorgern und ermöglicht schlussendlich die Inbetriebnahme der Ladestation in Abstimmung mit der Kommune. Im Mai 2021 reagiert das Unternehmen dann auf die wiederholte Nachfrage von Kund:innen und Interessierten und gestaltet ein exklusives Finanzierungsinstrument. Mit Crowdinvesting konnten sich Investor:innen an der Vorfinanzierung von Ladesäulen beteiligen, mit großem Erfolg: nach nur zwei Monaten wurde die Fundingschwelle erreicht.

Dieses Projekt wurde umgesetzt mit: portagon ONE.

Zur Fundingseite

Fundingfacts

  • Icon Finanzprodukt:
    • Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt
    • Laufzeit: 8 Jahre
    • Zins: 4.5 % (3 % Festzinssatz und 1.5 % Bonuszinssatz)
    • Tilgung: endfällig 
  • Icon Fundingstart:
    • 13.05.2020
  • Icon Volumen:
    • 99.600 €
  • Icon Anzahl an Investor:innen:
    • 10
  • Icon Ø Investmenthöhe:
    • 11.620 €
  • Icon Time-to-full-funding:
    • 8 Wochen

Marketingfacts

  • Icon Kernzielgruppe:
    • Kund:innen
    • private Anleger:innen
  • Icon Marketingkanäle:
    • Homepage
  • Icon Marketingbudget:
    • 0 €
  • Icon Besonderheiten:
    • Kund:innen als Investierende
    • Anleger:innen können selbst entscheiden wo Ladesäule gebaut wird
    • Crowdinvesting als Erweiterung des Geschäftsmodells

Für On Charge steckt in der Kampagne mehr als ein Finanzierungsinstrument. Das Unternehmen erweitert damit sein Geschäftsmodell und bietet nicht nur die Errichtung von Ladesäulen, sondern auch das Investment in diese an. Investor:innen werden nicht nur mit Namensplakette auf „ihrer“ Ladesäule benannt, sondern können auch den Standort bestimmen – für Investor:innen ein Anreiz mit Wirkung.

Laden und Investieren – das Startup On Charge bietet Ladeinfrastruktur auch als Investment

On Charge im portagon Blog

Elektromobilität ist einer der wesentlichen Treiber der Mobilitätswende. Doch was nutzen neue Antriebs- oder Speichertechnologien, bessere Reichweiten und mehr E-Modelle, wenn die Ladeinfrastruktur nicht Schritt halten kann? On Charge hat sich dieses Problems angenommen und verfolgt eine klare Mission: Ladesäulen für alle. Das Start-up aus Köln bietet öffentliche Ladesäulen in Wohngebieten, damit E-Mobilität für alle zugänglich wird – unabhängig von Wohneigentum mit Garage und Stellplatz.
Zum portagon Blog
Scroll Newsletter Anmeldung