portagon und nevido vereinfachen die Umsetzung von Crowdfinancing-Projekten

Lesedauer: 1 Minute

Veröffentlicht am 1. Februar 2022
  • Investitionen in Crowdfinancing-Projekte nahmen 2021 deutlich zu
  • portagon bietet mit seiner Software die rechtssichere Infrastruktur
  • nevido alle notwendigen Dienstleistungen rund um Projekt- und Unternehmensfinanzierungen

Frankfurt, 01. Februar 2022

Im Jahr 2021 wurde erneut mehr Kapital über Crowdfinancing-Projekte aufgenommen als im Vorjahr: Das Volumen auf den vom Software-Anbieter portagon betriebenen und unterstützten Plattformen stieg von 58 Mio. EUR (2020) auf 82 Mio. EUR (2021) – eine Steigerung um 43 Prozent.

Emittent:innen, die eine digitale Finanzierung umsetzen möchten, benötigen dabei neben der Software, die portagon bietet, Unterstützung bei einer Vielzahl von Aufgaben. Zum Beispiel bei der rechtlichen Beratung und beim Marketing zur Ansprache von Anleger:innen. Für kleinere Unternehmen oder Projekte mit einem überschaubaren Finanzierungsvolumen ist die Komplexität dieser Aufgaben oftmals eine kostspielige Hürde.

portagon und nevido haben nun eine strategische Partnerschaft geschlossen, um Emittent:innen die Umsetzung von Crowdfinancing-Projekten zu erleichtern: portagon liefert als Software-Anbieter die Infrastruktur, während sich nevido ganzheitlich um darüber hinausgehende Leistungen kümmert. Diese umfassen vor allem die Beratung in der Strukturierung der Finanzierung, den Aufbau und Betrieb der Plattform, das Marketing und die Kommunikation mit den Anleger:innen.

„Wir sehen, wie branchenübergreifend der Kapitalbedarf bei Unternehmen steigt, um bspw. Nachhaltigkeitsziele zu erfüllen oder die digitale Transformation voranzutreiben,“ sagt Johannes Laub, Gründer und Geschäftsführer von portagon. „Crowdfinancing kommt dabei eine steigende Bedeutung zu. Wir können unseren Kund:innen ab sofort eine ganzheitliche Lösung für den gesamten Prozess der Kapitalaufnahme anbieten.“

Das neue gemeinsame Angebot von portagon und nevido ist bereits für Emittent:innen verfügbar. Es richtet sich vor allem an Unternehmen, die Kapital mithilfe von Crowdfinancing nicht einmalig, sondern über mehrere Projekte aufnehmen möchten.

Veit Gumpert, geschäftsführender Gesellschafter von nevido, sagt dazu: „Gerade wenn Unternehmen wiederholt beabsichtigen, am privaten Kapitalmarkt Geld aufzunehmen, können wir mit unserer Dienstleistung erhebliche Effizienzen schaffen. Gemeinsam mit portagon möchten wir die Attraktivität von Crowdfinancing-Projekten weiter steigern.“

Crowdfinancing ist eine Form der digitalen Finanzierung durch Anleger:innen über das Internet. Die Anleger:innen erhalten für das eingesetzte Kapital einen vorab definierten Prozentsatz als Verzinsung.

Über portagon

Als Pionier der digitalen Finanzwirtschaft schafft portagon einen einfachen, unabhängigen und verlässlichen Zugang zum privaten Kapitalmarkt. Mit der führenden technologischen Infrastruktur und dem besten Ökosystem vernetzen wir Emittent:innen, Intermediäre und Investor:innen, um Transaktionen sicher, schnell und kosteneffizient abzuwickeln.

Über nevido

nevido ist eine inhabergeführte Finanzberatung mit Spezialisierung auf Projekt- und Unternehmensfinanzierung für kleine und mittlere Unternehmen. Ihr „nevido Consulting Banking“ verbindet die innovativen Methoden der Unternehmensberatung mit den etablierten Instrumenten des Corporate Bankings. Gemeinsam mit ihren Kund:innen schaffen sie hiermit die Rahmenbedingungen für die erfolgreiche Realisierung von Innovationen und legen den Grundstein für Wachstum.

Nicolas Nonnenmacher
Pressekontakt

presse@portagon.com
+49 (0)151 22 98 28 48
Scroll Newsletter Anmeldung