CrowdDesk heißt jetzt portagon.

Mehr dazu erfahren

Crowdinvesting für erneuerbare Energien

Die Finanzierung Ihres Energieprojekts mithilfe der Crowd – einfach & digital. Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich zu den Möglichkeiten der digitalen Finanzierung Ihres Energie-Projekts.

  • Ökologische & ökonomische Aspekte verbinden
  • Kapitalzugang auf digitalem Weg sichern
  • Eigenkapitalquote durch Mezzanine-Kapital stärken
  • Akzeptanz für Projekte durch Bürgerbeteiligung stärken
  • Eigenes Netzwerk etablieren
erneuerbare-energien

Ausbau finanzieren: Crowdinvesting für erneuerbare Energien

Der Ausbau der erneuerbaren Energien ist eines der zentralen Elemente der Energiewende. Sie kann jedoch nicht von wenigen Akteuren alleine finanziert werden. Vielmehr sind Bürger:innen gefragt, sich am Ausbau kleiner und dezentraler Anlagen zu beteiligen. Crowdinvesting im Bereich der erneuerbaren Energien verknüpft ökologische Motive mit wirtschaftlichen Aspekten: Anleger:innen finanzieren mit ihrem Kapital den Ausbau erneuerbarer Energien. Sie als Projektinitiator:in erhalten im Gegenzug Kapital und diversifizieren ihre Finanzierungsstruktur.
Mehr dazu erfahren

Digitale Finanzierung von Energieprojekten

Ihre Vorteile

01 Erneuerbare Energien

Wiederkehrender Kapitalzugang

Sichern Sie sich mit Crowdinvesting einen rechtssicheren Zugang zu Mezzanine-Kapital – und das immer wieder. War ein Funding erfolgreich, kann die Crowd auch für die nächsten Projekte angesprochen werden.

02 Erneuerbare Energien

Unabhängigkeit stärken

Das über die Crowd eingesammelte Mezzanine-Kapital wird bilanziell wie Eigenkapital behandelt. Das befähigt Projektentwickler:innen zu einem Bankkredit und erleichtert somit die Gesamtfinanzierung nachhaltiger Energieprojekte.

03 Erneuerbare Energien

Digitale Bürgerbeteiligung

Nachhaltige Geldanlagen liegen im Trend. Für Bürger:innen zählt nicht die Rendite alleine. Sie wollen auch Projekte fördern, die ihren eigenen Werten entsprechen. Crowdinvesting als Anlageform ermöglicht genau das.

04 Erneuerbare Energien

Ökologischer Beitrag

Crowdinvesting dient als Treiber der Energiewende. Es verbindet ökonomisches Wachstum mit einem ökologischen Beitrag. Anleger:innen erhalten die Chance, ihr Kapital sinnvoll einzusetzen und damit einen echten Mehrwert zu generieren.

Digitale Finazierung für erneuerbare Energien: So funktioniert's

Ob Windpark, Geothermie oder Photovoltaikanlage, mit Crowdinvesting können Sie bis zu 2,5 Mio. Euro pro Projektvorhaben und bis zu 6 Mio. Euro pro Jahr prospektfrei über die Crowd einwerben.

Crowdinvesting für erneuerbare Energien

Ihr kostenloses Whitepaper mit spannenden Use Cases

Ihr kostenloses Whitepaper mit spannenden Use Cases
Jetzt anfordern

Fragen rund ums Thema

Was bedeutet digitale Finanzierung?
Was ist Crowdinvesting?

Crowdinvesting ist ein alternatives Instrument zur Kapitalbeschaffung. Dabei investieren viele Einzelanleger geringe Geldbeträge in ein Unternehmen oder Projekt – üblicherweise über eine Internet-Plattform. Crowdinvesting ist eine Form der Schwarmfinanzierung (Crowdfunding), bei der die Anleger:innen finanziell am Erfolg eines Unternehmens oder Projekts beteiligt werden. Im Gegenzug erhalten sie neben ihrem eingesetzten Kapital auch einen vorab festgelegten Zinssatz über eine bestimmte Laufzeit zurück.

Mehr dazu in unserem Wiki
Wieviel Kapital kann insgesamt eingeworben werden?

Mit der Software-Lösung von portagon können Sie je nach Produkttyp unlimitiert Geld online einwerben – für ein oder mehrere Projekte.

Jetzt unverbindlich beraten lassen
Wer legt die Konditionen (Zinssatz, Tilgung, Laufzeit) fest?

https://www.portagon.com/wiki/nachrangdarlehen/>Nachrangdarlehen müssen risikoadäquat sein. Es gilt: Je höher das Risiko, desto höher der Zins.

Sind technische Vorkenntnisse nötig?

Nein, für die Nutzung der Software-Lösung von portagon sind keine technischen Vorkenntnisse nötig. Unser Team wird Ihnen im Onboardingprozess alle notwendigen Funktionen erklären.

Sie haben weitere Fragen?

Solarstrom für Afrika

Digitale Unternehmensfinanzierung

Africa GreenTec gestaltet mit seinem "Solartainer" und der "ImpactSite" die dezentrale und lokale Energieversorgung in Dörfern auf dem afrikanischen Kontinent. Das hessische Unternehmen bringt Strom in abgelegene Regionen. Was treibt das Team um Gründer Torsten Schreiber an?
Zum Artikel